Prof. John Lennox

Zurück

John Lennox ist Professor Emeritus für Mathematik an der Universität Oxford, Fellow für Mathematik und Wissenschaftsphilosophie am Green Templeton College, Oxford, und Adjunct Lecturer am Oxford Centre for Christian Apologetics. Lennox publiziert zum Grenzgebiet Naturwissenschaft-Philosophie-Religion und hält zu diesen Themen Vorlesungen an Universitäten weltweit. Besondere Bekanntheit erlangten seine Debatten mit führenden Vertretern des „Neuen Atheismus“ wie Richard Dawkins, Christopher Hitchens und Peter Singer. Einige seiner Bücher sind auf Deutsch erschienen.

Veröffentlichungen (Auswahl):

  • Hat die Wissenschaft Gott begraben? Eine kritische Analyse moderner Denkvoraussetzungen. Witten 2009.
  • Stephen Hawking, das Universum und Gott. Witten 2009.
  • Gott im Fadenkreuz. Warum der Neue Atheismus nicht trifft. Witten 2013.
  • Sieben Tage, das Universum und Gott. Was Wissenschaft und Bibel über den Ursprung der Welt sagen. Witten 2014.